Unser Tierärztliches Fachzentrum bietet jeden Dienstag eine spezielle Herzsprechstunde an. Die Herzuntersuchungen werden an unserem Fachzentrum von Frau Dr. Christel Schinner durchgeführt. Durch ihre langjährige Tätigkeit in der kardiologischen Abteilung der Universität München verfügt sie über große Erfahrung in der Diagnostik und Therapie von Herzerkrankungen. Frau Dr. Schinner besitzt die Zusatzbezeichnung Kardiologie (Kleintiere). Als zugelassene Untersucherin bei PawPeds (Gesundheitsprogramm für die hypertrophe Kardiomyopathie bei Katzen) können Zuchtuntersuchungen auf HCM bei uns durchgeführt und offiziell bescheinigt werden.

Frau Dr. Schinner-Peters ist mobile Kleintierkardiologin und bietet einen Service für mobile Herzdiagnostik in Tierarztpraxen und Kliniken an. Neben Oberfranken ist sie schwerpunktmäßig in der gesamten Oberpfalz tätig. Bitte besuchen sie für weitere Informationen ihre Homepage: www.mobile-kleintierkardiologie.de

Röntgen

  • Herzdiagnostik
  • Atemwegsdiagnostik
  • Ergussdiagnostik
  • Metastasenscreening
   

 Herzultraschall

  • Inklusive Farb-, PW-, CW- und Gewebedoppler
  • Simultan-EKG
  • Spezielle Volumenmessungen  (Simpson)
  • Kontrastechokardiographie,  Shuntdiagnostik
  • Thorax-Ultraschall
  • Abdominelle  Gefäßsonographie
 
   

Elektrokardiographie

  • 6-kanalig
  • Kurzzeit-EKG
  • Langzeit-EKG von 1 Stunde bis zu 72 Stunden (Holter-EKG)
  • Monitoring stationärer  Intensivpatienten
 
   

Blutdruckmessung

  • 4 unterschiedlich große  Manschetten für Katzen  und Hunde
  • Dopplermethode oder High-Definition-Oszillometry (HDO) möglich
 
   

Notfallversorgung

  • Sauerstoffbox
  • Monitorüberwachung
  • Intensivmedizin
 
   

Körperhöhlenergüsse

  • Ultraschallgeführte Punktion  im geschlossenen System
  • Ergussdiagnostik
 
   

Perikarderguss

  • Tumordiagnostik von  Tumoren am Herzen mittels  Ultraschall
  • Sterile ultraschallgeführte  Punktion mittels eines  Teflon-Angiokatheters im  geschlossenen System
  • Simultan-EKG
  • Gerinnungsüberprüfung  des Ergusses
 
   

24-72 Stunden-EKG (Holter)

  • zur besseren Diagnostik und Therapie von Rhythmusstörungen bei Hunden und Katzen
  • zur Diagnostik von Ohnmachtsanfällen / Synkopen
  • Früherkennung der  Dobermannkardiomyopathie  und Boxerkardiomyopathie
 
   

Beratung und Organisation

interventioneller Herzchirurgie in Kooperation mit speziellen tiermedizinischen Herzzentren

  • Herzschrittmacher
  • PDA-Verschluss
  • Pulmonalstenosenballonierung